Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn.pdf

Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn

Gerald Hüther

Wie wird ein Mann ein Mann? Oder etwas präziser: Wie wird aus dem, was ein Mann werden könnte, schließlich das, wofür sich der Betreffende aufgrund seines Geschlechts hält? Diese Frage beschäftigt den Biologen, Hirnforscher und Bestsellerautor Gerald Hüther in seinem neuen Buch. Die wichtigste Erkenntnis der Hirnforschung lautet: Das menschliche Gehirn ist weitaus formbarer, in seiner inneren Struktur und Organisation anpassungsfähiger, als bisher gedacht. Auch das von Männern. Die Nervenzellen und Netzwerke verknüpfen sich so, wie man sie benutzt. Das gilt vor allem für all das, was man mit besonderer Begeisterung in seinem Leben tut. Was aber ist es, wofür sich schon kleine Jungs, später halbstarke Jugendliche und schließlich die erwachsenen Vertreter des männlichen Geschlechts so ganz besonders begeistern? Und weshalb tun sie das? Warum hat für viele oft gerade das so große Bedeutung, was den Mädchen und Frauen ziemlich schnuppe ist?Männer sind von anderen Motiven geleitet und benutzen deshalb ihr Gehirn auf andere Weise – und damit bekommen sie zwangsläufig auch ein anderes Gehirn. Wenn es Männern gelänge, sich nicht an Wettbewerb und Konkurrenz auszurichten, sondern die in ihnen angelegten Potenziale zu entfalten, fände eine Transformation auf dem Weg zur Mannwerdung statt. Dann gäbe es kein schwaches Geschlecht mehr.

Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn, Audio-CD ...

8.76 MB DATEIGRÖSSE
9783525404201 ISBN
Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Zu diesem Buch gibt es auch eine CD: Hörbuch: Wissen fürs Ohr - Etwas mehr Hirn, bitte / Männer – Das schwache Geschlecht und sein Gehirn / Macht der inneren Bilder / Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn. Männer - das schwache Geschlecht und sein Gehirn

avatar
Mattio Müllers

Gene steuern die Bildung von Eiweißen in Zellen. Aber unser Ge- hirn, auch unser männliches Gehirn, funktioniert ja nicht so,. Page 14 ... 5. Nov. 2015 ... Der Buchmarkt quillt über vor Titeln wie "Männer – das schwache Geschlecht und sein Gehirn" oder "Das weibliche Gehirn: Warum Frauen ...

avatar
Noels Schulzen

Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn Buch ... Klappentext zu „Männer - Das schwache Geschlecht und sein Gehirn “ Wie wird ein Mann ein Mann? Oder etwas präziser: Wie wird aus dem, was ein Mann werden könnte, schliesslich das, wofür sich der Betreffende aufgrund seines Geschlechts hält?

avatar
Jason Leghmann

Sicher und geborgen in die Welt hinaus, DVD, Ein neurobiologischer Mutmacher, Etwas mehr Hirn, Etwas mehr Hirn mit Cartoons, Evolution, Gehirnforschung für Kinder - Felix und Feline entdecken das Gehirn, Gerald Hüther, Gerald Hüther: Wie man sein Gehirn optimal nutzt - 2 CDs, Hirnentwicklung, Initiative Schulen der Zukunft, Jeder Begegnung

avatar
Jessica Kolhmann

Männer – Das schwache Geschlecht und sein Gehirn - Nico ... Männer – Das schwache Geschlecht und sein Gehirn Hierin sieht Hüther ein Dilemma für Männer: Männer sind extremer. Sie sind stärker und schwächer zugleich. Ihr Streben nach Erkundung, Eroberung, Freiheit und Neuem steht eine geringere Konstitution gegenüber. Wegen der geringeren Konstitution sind Jungen auf mehr Fürsorge angewiesen als ihre Schwestern. …