Die Nikomachische Ethik.pdf

Die Nikomachische Ethik

Aristoteles

Die Nikomachische Ethik ist die bedeutendste ethische Schrift des Aristoteles (384-322 v. Chr.). Sie gibt einen Leitfaden an die Hand, wie man ein guter Mensch wird und ein glückliches Leben führt. Im Mittelpunkt der ebenso nüchternen wie umsichtigen Analyse stehen die Begriffe Glück, Tugend, Entscheidung, Klugheit, Unbeherrschtheit, Lust und Freundschaft. Es gilt, die Extreme des Zuviel oder Zuwenig zu vermeiden und jene Mitte zu finden, die allein Tugend und individuelles Glück ermöglicht. Die aristotelischen Ausführungen sind keineswegs nur von historischem Interesse, sondern üben auch auf die ethische Debatte der Gegenwart entscheidenden Einfluß aus. Wer auch immer sich für eine Theorie moralischer bzw. humaner Praxis interessiert, findet in der Nikomachischen Ethik eines der wenigen bis heute einschlägigen Grundmodelle. Übersetzt von Olof Gigon.

Die Nikomachische Ethik. Aristoteles: | eBay Finden Sie Top-Angebote für Die Nikomachische Ethik. Aristoteles: bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!

3.61 MB DATEIGRÖSSE
9783050053639 ISBN
Die Nikomachische Ethik.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Aristoteles, Nikomachische Ethik. C. Beisbart, Sommersemester 2011, Mo, 14 - 16 (4.220) Teilgebiete: A1 - A2, F1 - F2. Seminarankündigung: Für Aristoteles ist  ...

avatar
Mattio Müllers

Vor 27 Jahren verloren Sam und Dean Winchester ihre Mutter an einen übermächtigen dämonischen Feind. In den darauffolgenden Jahren wurden die beiden Brüder von ihrem Vater, John Winchester, darin geschult, das übernatürliche Böse in Amerikas Straßen aufzuspüren und zu töten.

avatar
Noels Schulzen

Aristoteles, Nikomachische Ethik - Zeno.org Die »Nikomachische Ethik« entstand vermutlich im letzten Lebensabschnitt von Aristoteles, also in den Jahren vor 322 vor Chr. Erstdruck in lateinischer Übersetzung: Straßburg (vor 10.4.1496). Erstdruck des griechischen Originals: Venedig 1498. Erste vollständige deutsche Übersetzung durch Daniel Jenisch, Danzig 1791. Der Text folgt der

avatar
Jason Leghmann

Nikomachische Ethik (Taschenbuch), Aristoteles Uns sind drei Ethiken des Aristoteles überliefert: die "Nikomachische", die "Eudemische" und die "Große Ethik" (Magna Moralia). Es ist nicht sicher, ob das sechste (und ebenso das fünfte und siebte) Buch der "Nikomachischen Ethik" tatsächlich in diesen Traktat gehört oder nicht vielmehr in die "Eudemische Ethik".

avatar
Jessica Kolhmann

2 Aristoteles: Nikomachische Ethik, auf der Grundlage der Übersetzung von Eugen Rolfes hg. v. Günther Bien (Hamburg 41985), 1,1 1094a 1-3. Im Wesentlichen ... der Aristotelischen Ethik. Von Gunther Bien. Anmerkungen zur Einleitung. Editionsbericht . . . . . . . . . . . . . . . Aristoteles. Nikomachische Ethik. ERSTES BUCH.